© www.litterula.de
Die Welt des König Artus Kevin Crossley-Holland:
Die Welt des König Artus.

Verlag Urachhaus, 2000.
125 Seiten, DM 32.-- (ab J.)
Irgendwann zwischen zehn und zwölf Jahren geraten Kinder ins Schwärmen. Für die süße Boy-Group aus der Bravo, für Lisa aus der Siebten oder für ihren Mathe-Lehrer. Ein erstes Suchen nach Vorbildern und Idealen setzt ein, das von einem noch ganz reinen und unschuldigen Interesse am anderen Geschlecht begleitet wird, das an die Minne erinnert. Parallelen des inneren Erlebens zur Zeit des Mittelalters zeigen sich auch in einem Interesse am Rittertum und den Geschichten um König Artus. Diejenigen, die sich mit diesem Gebiet beschäftigen wollen, haben nun mit "Die Welt des König Artus" von Kevin Crossley-Holland ein geeignetes Buch zur Verfügung, das eine Mischung aus Nachschlagewerk, Einführung und Sittenkatalog ist. In locker aneinandergereihten Kapiteln bietet es Einblick in die Lebenswelt der Ritter, stellt die Personen um König Artus und ihre Beziehungen zueinander dar und erzählt kurz gefaßt ihre Geschichten. Die zahlreichen Illustrationen wirken naiv, fast zweidimensional und muten durch ihre Klarheit mittelalterlich an.

Das Buch eignet sich eher zum Querlesen und gezielten Suchen in Inhaltsverzeichnis und Register als zum Durchlesen. Wer die Geschichten um König Artus nicht bereits gehört oder bei anderen Autoren im Zusammenhang gelesen hat, sieht sich unter Umständen vor einem komplizierten Puzzle wieder. Diejenigen jedoch, die sich nie merken können mit wem Ginevra eine Affäre hatte oder wie die Schwester von König Artus zu Tode kam oder einfach spielerisch in die höfische Welt eintauchen wollen, werden allerdings aufs Beste bedient. Die Mischung aus episodisch kleinen Häppchen und anspruchsvollen Feinheiten ist gelungen. Stilistisch geht der Autor auf Anfänger ein, mutet ihnen aber auch ein hohes Niveau zu, so dass sich "Die Welt des König Artus" hervorragend zum "Emporlesen" eignet. Es erschließt sich im Laufe der Jahre immer mehr und ist auch noch für Erwachsene interessant.

Ein schönes Geschenk für alle Kinder, die auf der Suche nach echten Helden sind!

© Ulrike Schmoller
www.litterula.de